Anbieter: Talkline

Allgemeines
Anbieter: Talkline
Gesamtbewertung:
(1.29 von maximal 5.00 Punkten)
Lesen

Seite 1 von 26 -->

Vorsicht
am 01.12.2014 schrieb Kurt: (bearbeiten)

Hallo
Da man auf mehrere Faxe nicht geantwortet hat.
Rief ich die Kundenhotline an, hab 21 Minuten in der Warteschleife gehangen.
Danach zweimal nach dem Namen des Kundenberaters gefragt!
Es geht um die Einsicht der Handyechnung im Netz.
Mit Ablauf des Vertrags wird auch der Zugang bei Talkline gesperrt. Man kann die letzte Rechnung nicht mehr nach prüfen.
Die Dame von Talkline " da kann ich ihnen auch nicht helfen".
"Muß ich die Simkarte zurück schicken ja das müsen sie".
Und das nach den Gerichtsurteilen im Sommer.
Vorsicht die Abzocke geht weiter.

Kommentare:
2 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Umzug in die USA
am 09.02.2014 schrieb Torsten: (bearbeiten)

Ich bin im November 2013 in die USA gezogen. Alles kein Problem, sagte man mir bei Talkline. Die ersten Tage konnte ich noch telefonieren, dann ging nichts mehr. Keine Telefonverbindung. Talkline verwies auf den Netzbetreiber. Ich habe aber mit Talkline einen Vertrag. Nun wollte ich eine außerordentliche Kündigung, da ich meinen Vertrag nicht nutzen kann. Auch wenn ich mit meinem Telefon telefonieren könnte, läge eine Außerordentlichkeit vor, denn ich kann nicht Telefonbanking mit dem Telefon durchführen aus den USA. Wegen der Sicherheitsgarantie. Aber ich kann ja nicht einmal telefonieren. Nun hat Talkline geschrieben, ich kann den Vertrag beenden, muss aber bis Vertragsende im Oktober jeden Monat ca. 30 Euro zahlen. Dann kann ich das Telefon aber nicht mehr nutzen. Also ca. 210 euro muss ich zahlen. Ich habe immer 34 euro monatlich gezahlt. Talkline macht es Leuten aber schwer auszureisen. Ich muss zahlen für nichts. Es liegt für mein Empfinden eine Außerordentlichkeit vor, sodass eine Außerordentliche Kündigung gerechfertigt ist. Und warum muss ich zahlen, fast den Betrag den ich sowieso immer zahlte, kann dann aber das Telefon nicht nutzen. Wie blöd ist das denn? Ich konnte das von November an schon nicht nutzen. Wenn ich es Talkline in E-Mails erleutere, wie ich die Sache sehe, kommen wirklich abgebrühte Antworten. Ich bin wirklich der Ansicht, dass es besser ist, zum Wohle aller, dass Talkline vom Telefonanbietermarkt geht. Ich habe das auch denen geschrieben. Vertrag hat auch irgendwie etwas mit vertragen zu tun. Talkline ist wirklich der Dämon im Nacken.

Kommentare:
Keine Kommentare vorhanden.

Jetzt Kommentar schreiben
Änderung der Bankverbindungen sollen von mir erstattet werden, obwohl ich selbst überweise
am 21.01.2014 schrieb Linde: (bearbeiten)

Habe heute eine Rechnung von Talkline erhalten. Sie enthielten u. a. den Posten "Änderung Bankverbindung 2,4790 € (netto). Aber, ich habe im vergangenen Jahr bereits geüondigt, weil mein Handy nicht mehr funktioniert und ich bicht mehr telefonbieren konnte. Gleichzeitig habe ich die Einzugsermächtigung entzogen. Die sofortige Kündigung kam nicht zustande. Ich muss bis Juli die Grundgebühr weiterzahlen sowie die Papierrechnung und die Kosten für die Änderung der Bankverbindung. Überall werden diese Kosten nicht verlangt, nur bei Talkline. Eine Frechheit finde ich. Hat jemand ähnliche Schreiben bekommen?

Kommentare:
2 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Abzocke mit dubiosen Datentransfer!?
am 05.01.2014 schrieb Obi Wan LDK : (bearbeiten)

Ich war wirklich geschockt über die versuchte "Rechnungs Abbuchung" von Talkline letzten Monat. Die Abzocker haben zum Glück vergeblich versucht über 140,- Euro von meinem Konto einzuziehen!! Normaler weise schwankt der monatliche Betrag immer zwischen € 25,- und 39,-.
Bin schon seit mehreren Jahren Kunde (inzwischen habe ich mein 4. Handy von dem Verein - das erste Mal ein Windows Phone Nokia Lumina 620). Sofort Online nachgeschaut... ein einziger kurzer Datentransfer über unglaubliche € 120,-!? Habe sofort eine email geschrieben und um Aufklärung gebeten, da nur ich das WPhone benutze und NUR im eigenen oder von meiner Freundin online gehe (beide mit Flatrate)... Dazu habe ich die Möglichkeit anders online zu gehen abgeschaltet und extra dazu noch eine App installiert, die sich sofort meldet wenn sich irgendwas in dieser Richtung ändert.
Antwort von Talkline: "...nach Rücksprache mit dem Netzbetreiber(??) ist das eindeutig meiner Telefonnummer zuzuordnen..." Das war alles, keine Erklärung um was für Daten, bzw auf welcher Seite ich an diesem Tag (ca. 0:00 Uhr) ich war. Gestern kam dann ein "netter" Brief... Gesamtkosten € 188,57 - 144,85 November + 37,77 Dezember + 5,95 Mahnkosten...das würde dann am 06.01.14 von meinem Konto eingezogen. Habe natürlich gleich mein Geld vom Konto abgehoben, denn ohne genaue Angabe um welche dubiosen Datentransfer es sich gehandelt hat, gibts dieses Geld nicht! Ach, kann seit ca. 14 Tagen nicht mehr selbst anrufen - gesperrt! Das haben die natürlich nicht im Brief erwähnt!?
Habe mir mal online ältere Rechnungen (falls überhaupt online vorhanden) angeschaut... da sind noch viel mehr merkwürdige Kosten - leider aber erst jetzt genauer mit befasst, da man ja keine Rechnung zugeschickt bekommt. Mal sehen ob ich schnellstmöglich aus dem Vertrag komme... mit der Abzockerei will ich nichts mehr zu tun haben. Besser spät gemerkt, als immer weiter zuviel zu zahlen.
Obi Wan

Kommentare:
2 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Kundenservice?
am 11.11.2013 schrieb endz: (bearbeiten)

Hallo,

ich habe vor vor 3 Wochen bei Talkline meinen Mobilfunkvertrag fristgerecht gekündigt. Des Weiteren fügte ich in dem Kündigungschreiben die Portierung meiner Rufnummer zum neuen Anbieter hinzu. Die schriftliche Kündigungsbestätigung habe von Talkline erhalten. Unter anderem stand darin auch das, wenn ich ich eine Rufnummerportierung wünsche mich an meinen neuen Anbieter wenden muss. Der hat schon mehrfach eine Anfrage an Talkline gestellt, ohne Erfolg.
Nun habe ich versucht über die Servicenummern auf dem Kündigungschreiben von Talkline den Service zu erreichen. Auf der kostenpflichtigen Handykurzwahl 22255(60cent pro Anfruf) oder Festnetz 043158468000 flog ich nach dutzenden Anrufen aus der Warteschleife genau nach 6.30min raus. Auch auf meine Anfrage per Kontaktformular hab ich auch noch keine Antwort erhalten. Es ist echt unglaublich, sowas habe habe ich noch nicht erlebt. Dieser Verein ist einfach nicht zu erreichen. Nun kann ich mein neues Telefon nicht benutzen weil mein neuer Anbieter immernoch auf die Bestätigung von Talkline wegen der Portierung wartet und mir deswegen die SIM Karte nicht schicken kann.
Schon alleine bei dem Gedanken an Talkline und ihre ERREICHBARKEIT bekomm ich zur Zeit fast einen mittelschweren Wutanfall.

MfG

Kommentare:
4 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben

Seite 1 von 26 -->

Schreiben
Fehler - Probleme - Fragen - Wünsche
Für jegliche Anregungen und sonstigen Wünsche bitte das Kontaktformular benutzen:
Zum Kontaktformular
Vielen Dank!