Anbieter: BASE

Allgemeines
Anbieter: BASE
Gesamtbewertung:
(1.97 von maximal 5.00 Punkten)
Hinweis
In die Gesamtbewertung gehen folgende Bewertungen mit ein:
all-in classic
Lesen

Seite 1 von 3 -->

Geldabzocke!
am 15.05.2012 schrieb Agni: (bearbeiten)

Finger weg von der Base-Verbrecherfirma!!!!

Kommentare:
Keine Kommentare vorhanden.

Jetzt Kommentar schreiben
online Rechnung
am 23.04.2012 schrieb hristian: (bearbeiten)

Ich bin sehr verärgert !!!
Base hat mir mitgeteilt, daß ich meine Rechnung online abrufen kann.
Wenn ich mich dort einloggen möchte, kommt folgender Hinweis:
Die Kundenbetreuung ist gleich wieder für Sie da!

Überbrücken Sie doch die Wartezeit mit dem Gratis-Soundtrack
unserer TV-Spots (40 sec, 1 MB).

Ich möchte aber keine Soundtruck haben !!!

Also habe ich Base eine E-mail geschickt. Da kommt dann folgende Antwort:

Liebe Kundin, lieber Kunde,

vielen Dank für Ihre E-Mail, die wir Ihnen hiermit zunächst einmal automatisch bestätigen möchten.

In Kürze erhalten Sie eine persönliche Antwort auf Ihre Anfrage.
Bis dahin bitten wir Sie um etwas Geduld und danken Ihnen schon im Voraus für Ihr Verständnis.

Viele Grüße

Ihr BASE Team

E-Plus Service GmbH & Co. KG, Potsdam (AG Potsdam, HRA 2809 P); Persönlich haftender Gesellschafter: E-Plus Mobilfunk Geschäftsführungs GmbH, Düsseldorf (AG Düsseldorf, HRB 39109); Geschäftsführer: Thorsten Dirks (Vorsitzender), Huib Costermans, Alfons Lösing, Rafal Markiewicz, Kay Schwabedal, Aufsichtsratsvorsitzender: Eelco Blok

Folgen Sie uns auf: http://blog.base.de | http://twitter.com/base | http://twitter.com/EPlus_newsdesk


Anrufen kostet Geld.

Warum soli ich aber Geld ausgeben, nur weil ich so einen blöden Sountruck nicht möchte.

Ich will einfach nur meine Rechnung und zwar schnell !!!

Ist das etwa Service !!!


Christian

Kommentare:
2 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Vertragsabzocke
am 27.01.2012 schrieb Kunde: (bearbeiten)

Ich habe Base vor 2 Monaten eine Kündigung unter Angabe meiner Kundennummer geschickt mit der Bitte um Bestätigung. Base hat nicht bestätigt sondern weiter Rechnungen geschickt. Nachdem ich mich beschwert habe, kam ein Brief ich könnte den kostenlosen Vertrag nur mit Frist kündigen, und das ich die kostenpflichtige Flat auch kündigen wollte hätte ich nicht gesagt und müsste daher weiter zahlen. Was für ein Abzockerverein.

Kommentare:
1 Kommentar lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Kundendienst unter aller Sau!!!!
am 06.12.2011 schrieb Vollpfosten!: (bearbeiten)

Meiner Tochter wurde das Handy gesperrt!Schnell fanden wir heraus das eine Schulfreundin es ihr gemopst hatte.Binnen ein paar Tagen hatte diese Freundin für 800 Euro nach Tunesien telefoniert!Bei dem Telefonat mit einer Mitarbeiterin von Base,wurde mir von dieser versichert,das ich die Verbindungsnachweise incl.der angerufenen tunesischen Telefonnummern,mit Eingang der Rechnung erhalten werde.Ich bräuchte mir keine Sorgen machen!Sie nannte mir auch noch eine Telefonnummer die ich am 22.11.anrufen solle,dann ginge alles seinen Weg!

Mit diesem Wissen begab ich mich zu den Eltern des Mädchens.Die Eltern versicherten mir,das sie den Betrag umgehend begleichen würden,sobald sie den Verbindungsnachweis mit den angerufenen tunesischen Telefonnummer erhalten würden!Diese Aussage erhielt ich am 31.10.!

Wie von der guten Dame angeraten,rief ich am 22.11.beim Kundenservice von Base bei der mir genannten Nummer an.
Natürlich war es eine falsche Nummer und die Bürozeiten würden eh nur bis 16 Uhr gehen!Nachdem ich einige Nummern durchgewählt hatte,konnte mir tatsächlich jemand weiterhelfen!Aber natürlich nicht mit dem, was mir von ihrer Kollegin zugesagt wurde!Da ich ja keinen Einzelverbindungsnachweis beantragt hatte!Und obwohl ich die Kollegin namentlich genannt hatte,sowie Datum und Uhrzeit des Anrufs,kam ich kein Stück weiter!

Das einzige was ich bekam war ein Rechnungsbetrag über 1043 Euro!Und die Aussage das ja zum Glück eine Sicherheitssperre aktiviert wurde!

Daraufhin habe ich mich über Kontakte an die Beschwerdestelle gewandt,in der Hoffnung das diese mir irgendwie weiterhelfen kann!Nach einer Woche kam tatsächlich eine Nachricht!Diese teilte aber lediglich mit,wie sehr Base das ganze doch bedauern würde!Und für die Zukunft könnte ich dann ja den Einzelverbindungsnachweis aktivieren!

Ich habe daraufhin wieder an die Beschwerdestelle geschrieben.Habe darauf hingewiesen das ich alleinerziehend bin,mir die Eltern natürlich, ohne den Nachweis, noch keinen einzigen Euro gezahlt haben.Und eine Sicherheitssperre die erst bei über 800 Euro reagiert ,in meinen Augen ein Witz ist,vor allem da in den vorangegangenen 6 Monaten die Kosten zwischen 10 und 12 Euro pro Monat lagen!Auf diese Mail an Base erhielt ich natürlich nicht mal mehr eine Antwort!
Die absolute Krönung ist aber ,obwohl seit dem 29.10.von meinem Konto abgebucht,und damit ausgeglichen,ist das Handy immer noch nicht frei geschaltet!

Wer also pures Desinteresse inkl. Inkompetenz sucht,sowie überhaupt keinen Kundendienst wünscht,dem kann ich nur raten zu Base zu gehen.Da wird Ihnen ganz bestimmt nicht geholfen!

Kommentare:
1 Kommentar lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Versprechungen und Stellvertretergeschäfte
am 15.11.2011 schrieb Vokal: (bearbeiten)

Hallo,
ich mußte die Erfahrung machen, daß bei fehlerhafter Beratung des Vertragshändlers von BASE Seite nichts unternommen werden kann ohne Provisionsverzichtserklärung?
Das heißt, BASE erhält das Geld des Kunden auch wenn der Vertrag durch arglistige Täuschung zu Stande gekommen ist und zumindestens nach der öffiziellen Rechtssprechung nichtig ist.
Vokal

Kommentare:
7 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben

Seite 1 von 3 -->

Schreiben
Fehler - Probleme - Fragen - Wünsche
Für jegliche Anregungen und sonstigen Wünsche bitte das Kontaktformular benutzen:
Zum Kontaktformular
Vielen Dank!