Anbieter: Klarmobil

Allgemeines
Anbieter: Klarmobil
Gesamtbewertung:
(2.68 von maximal 5.00 Punkten)
Hinweis
In die Gesamtbewertung gehen folgende Bewertungen mit ein:
Handy-Spar-Tarif
Lesen

Seite 1 von 2 -->

Meine schlechten Erfahrungen mit Klarmobil
am 13.10.2011 schrieb Puni Ca: (bearbeiten)

Ich habe einen Vertrag bei klarmobil abgeschlossen. Dabei wurden meine Mails immer nach einem Tag beantwortet und ich dachte mir "Hey, cool, endlich mal ein Anbieter bei dem das alles funktioniert" ... Dachte ich !
Die Wahrheit sah dann so aus:
Man schickte mir statt einer D1-Karte eine im O2-Netz. Also hab ich den Service-Chat genutzt, um klarmobil darüber in Kenntnis zu setzen, die haben mir auch ganz nett einen anderen D1-Vertrag angeboten, den ich dann angenommen habe.
Ich hatte also 2 Wochen lang (so lange dauerte es, bis die neue Karte kam) einen Vertrag, den ich nicht nutzen konnte. Trotzdem bekam ich für eben diesen O2-Vertrag eine Rechnung. Auf meine Mails bekam ich keine Antwort mehr, auch auf zahlreiche weitere Mails kam nichts. Die Rechnung wurde natürlich von meinem Konto eingezogen.
Daraufhin kündigte ich meinen D1-Vertrag zum Monatsende und schickte klarmobil einen Brief (per Einschreiben, sicher ist sicher), in dem ich die Umstände nochmals erklärte und die Einzugsberechtigung entzog.
Die Rechnung für den D1-Vertrag kam und wurde trotz Entzug der Einzugsermächtigung von meinem Konto abgebucht. Den Betrag ließ ich natürlich sofort zurückbuchen. Daraufhin kam per Post eine 1. Mahnung, in der geschrieben wurde, dass ich auch bei Reklamation den Betrag überweisen solle und nach Klärung des Problems zurückbekäme. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich seit 5 Wochen schon keine Antwort (außer der Mahnung) bekommen, bin darauf also nicht eingegangen. Eine erneute Mail an klarmobil wurde natürlich wieder nicht beantwortet, stattdessen kam die 2. Mahnung, in der ich dann die Vertragskosten, Rückbuchungs- und Mahnungsgebühr zahlen sollte.
Um endlich mal mit jemandem kommunizieren zu können, bediente ich mich wieder des Service-Chats. Nach 1h Wartezeit hatte ich dann auch eine Mitarbeiterin dran, der ich alles erklärte, etc. Die bot mir dann "aus Kulanz" an, Rückbuchungs- und Mahnungsgebühren zu erlassen und nur die Vertragskosten zahlen zu müssen.
Letztendlich nahm ich dann dieses Angebot an. Zum einen, weil ich keine Lust auf Schufa-Einträge habe und zum anderen, weil klarmobil durch die Rückbuchungsgebühren einen höheren Schaden hat als ich (als kleiner Trost).

Fazit:
KEIN klarmobil !
Wenns läuft, dann läuft es zwar, aber spätestens bei der Kündigung gibts Probleme und eine anschließende Rufnummermitnahme und ähnliches (wobei man mit klarmobil kommunizieren muss) ist sowieso nicht drin.

PS: Ich hab zu Anfang auch solche Beiträge wie meinen gelesen und mir gedacht, die vielen positiven überwiegen. Aber man sollte sich die günstigen Tarife nicht schönreden/-denken. So zumindest meine Erfahrung.

Kommentare:
2 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Kundenservice dreist und unverschämt
am 30.09.2011 schrieb c0sm0: (bearbeiten)

Heute rief mich der Kundenservice von klarmobil an und wollte mir für einen Monat eine Tarifoption gratis anbieten, ich könne auswählen zwischen Surf- und SMS-Flat.

Ich: Ich brauche beides nicht.

klarmobil: Das hab ich mir schon gedacht. Schreiben Sie keine SMS?

Ich: Ich kann mich nicht erinnern, wann ich die letzte SMS geschrieben habe.

klarmobil: Also bei ihren xy Jahren kann es nur zwei Möglichkeiten geben. Entweder Sie haben Demenz oder Sie schreiben wirklich keine SMS.

Das ist zuviel! Im Laufe der sechs Jahre, in denen ich schon bei klarmobil bin, habe ich einige Kunden geworben. Versteht sich von selbst, dass ich diese nun zu einem anderen Anbieter abwerben werde. Auf nimmer Wiedersehen klarmobil!

Kommentare:
4 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Nur Ärger!
am 28.02.2011 schrieb Rafunzel: (bearbeiten)

Seit einigen Jahren sind wir und einige im Freundeskreis bei Klarmobil.
Alles ist gut, solange man keine Fragen hat oder Änderungen möchte.
Die Kundenhotline ist unverschämt oder dumm und kostet -.99 bis 1,99 JE MINUTE! Und das auch vom eigenen Netz aus. Email-Kontakt wird IMMER mit eine "Vertröste-Mail" beantwortet.
Nachdem wir mit einem Surfstick gelinkt werden sollten, der nie kam aber für Monate in Rechnung gestellt wurde, versuchen wir nun seit 4 Monaten alle Verträge zu kündigen. Manches hat dann auch nach Androhung von Rechtsmittel geklappt, anderes nach 4 Monaten noch nicht. Betröge werden, trotz Widerruf der Einzugsermächtigung, abgebucht.
Alles in allem ein echter Verbrecherverein.

Kommentare:
5 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Klarmobil kassiert durch das kleingedruckte
am 19.06.2009 schrieb OnkelSam : (bearbeiten)

das klarmobil eine einfache sache ist liest sich so gut wie es solange auch problemlos funktioniert.
Anrufen karte bestellen , funzt sofort.. Beträge abbuchen erfolgt auch pünktlich !
aber hier hört es schon auf, service anfragen extrem teuer , zB abbuchung mal storniert seitens der bank ?sofort 20€ aufschlag , fristen zur überweisung überschritten weiter 10€ und und und .. service gleich null , problemhilfe für kunden , teuer und gleich null..finger weg , es gleichwertige alternativen , kleingedrucktes lesen bei solchen anbietern !

Kommentare:
1 Kommentar lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
bisher zufrieden
am 14.11.2006 schrieb top: (bearbeiten)

Einfach nur Top!

Hoffentlich halten die ihre internen Tarif.

Denn für mich sind vor allem die 5 cent intern im Normaltelefonierer interessant.

So eine Karte kostet aber auch nicht die Welt. Da hole ich mir dann eben eine andere, wenn die ihre internen Tarife nicht halten.

Aber erstmal abwarten.

Bisher bin ich sehr zufrieden

Kommentare:
2 Kommentare lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben

Seite 1 von 2 -->

Schreiben
Fehler - Probleme - Fragen - Wünsche
Für jegliche Anregungen und sonstigen Wünsche bitte das Kontaktformular benutzen:
Zum Kontaktformular
Vielen Dank!