Anbieter: maXXim

Allgemeines
Anbieter: maXXim
Gesamtbewertung:
(1.75 von maximal 5.00 Punkten)
Lesen
Verwirrspiel bei Maxxim
am 22.03.2012 schrieb Lanakila: (bearbeiten)

Habe eine prepaid Karte und wollte jetzt einen neuen Tarif bei Deutschlandsim. Mehrere Mitarbeiter haben mir gesagt, daß ich doch auch bei Maxxim den Tarif mit Flatrate 200 MB bekommen könnte und nicht wechseln müßte. Also Kündigung storniert und angegeben in neuen Tarif zu wechseln. Nach mehreren Mails von Maxxim die Bestätigung, daß ich wechseln kann und die Kündigung storniert wurde. NUR im Servicebereich bekam ich die Antwort, daß ein Wechsel bei mir nicht geht.In der Hotline wurde mir dann gesagt, daß ich einen neuen Vertrag abschließen kann, aber eine neue Rufnummer bekomme. Dann kann ich auch wechseln. Nun habe ich mehrere unterschiedliche Antworten erhalten und bin genauso schlau wie vorher, nur verwirrter. Weiß die rechte Hand bei Maxxim nicht was die linke Hand macht???

Kommentare:
Keine Kommentare vorhanden.

Jetzt Kommentar schreiben
Finger weg von Maxxim und Co
am 06.03.2012 schrieb genervter Nutzer: (bearbeiten)

Erst wurde eine neue SIM Karte verschickt wobei dann -ohne Mitteilung- der Anbieter auf O2 geändert wurde.
Dann wurde damit geworben, dass 10MB Datenvolumen frei sind und man aber zusätzlich eine Flat buchen kann. Mit keinem Wort wurde erwähnt, dass die Internetnutzung erst im nachhinein verbucht wird und man somit ins Minus geraten kann. Auf unsere Mail bekommen wir nur schwammige bzw. keine Antworten - Hinweis auf Tarifdetails. Jetzt wollten wir bei DeutschlandSim einen neuen Vertrag abschließen -> der wurde abgelehnt. Die hängen irgendwie alle zusammen (Drillisch). Bezahlt lieber ein bisschen mehr und nehmt gleich einen vernünftigen Anbieter.

Kommentare:
Keine Kommentare vorhanden.

Jetzt Kommentar schreiben
Mit D1 gut, seit auf O2 Karte gewechselt nur Probleme
am 30.09.2011 schrieb Florian: (bearbeiten)

Hallo! Ich hatte jetzt mehrere Jahre MAXXIM, erst mit einer D1-Karte (die von der Erreichbarkeit gut war), allerdings wurde diese dann gegen eine von O2 ausgetauscht. Eine Internet-Flat mit der D1-Karte war bei Maxxim nicht möglich, daher der Wechsel.

Bis dahin war alles gut da ich den "Kundenservice" nicht wirklich brauchte. Mit der O2-Karte gab es dann aber Probleme, ich hatte nahezu nie guten Empfang, 3G-Daten auf dem Land scheint es gar nicht zu geben. Außerdem war ich ja also "Drittanbieterkunde" immer mit schlechteren Möglichkeiten unterwegs. Wenn in einem ausverkauften Stadion alle SMS verschickten ging es bei mir nicht, Internet identisch.... erstmal kommen die guten Kunden ran, dann die von Anbietern wie Maxxim...

Daraufhin kündigte ich bei Maxxim und wollte meine Nummer zur Telekom mitnehmen - allerdings wollte das Maxxim wohl nicht und blockierte dies mit schwachsinnigen Aussagen die man nicht glauben kann. Unterm Strich wurde ich absichtlich so lange behindert bis ich dann bei der Telekom eine neue Nummer nehmen mußte - also der Service ist das aller letzte!

Ich kann niemanden diesen Anbieter empfehlen, wenn es mal zu Problemen kommt wird man nur hingehalten und niemand kümmert sich um einen!! Antworten auf einfache Fragen dauern Tage, grundsätzlich kann das Personal nie etwas entscheiden weil angeblich alles immer voll-automatisch abläuft. Also echt Mist wenn es mal zu Problemen kommt und man allein-gelassen wird!

Ich bin mehr als enttäuscht und rate Euch allen nur eins: Finger weg von Maxxim!!!!

Kommentare:
1 Kommentar lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
maxxin
am 05.10.2010 schrieb malimario: (bearbeiten)

hallo,

meine frau und ich sind zu maxxim gewechselt, jetzt nach über einem jahr werden wir uns wieder einen anderen anbieter suchen. maxxim nutzt zwar das netz von T-MOBILE aber man wird wohl als prepaid kunde von einem fremdanbieter hinten dran gestellt. der netzempfang ist sehr schlecht! und ich rede jetzt nicht von einer ländlichen gegend sondrem vom rhein-main gebiet und von frankfurt am main. also der hauptgrund für unseren wechsel weg von maxxim ist der schlechte empfang, die aufladung geht nur übers internet, und zur kontostand prüfung muss man jedes mal ne lästige sms schrieben, die tastenkürzel x100# oder x101# gehen nicht.

Kommentare:
1 Kommentar lesen

Oder: Eigenen Kommentar schreiben
Schreiben
Fehler - Probleme - Fragen - Wünsche
Für jegliche Anregungen und sonstigen Wünsche bitte das Kontaktformular benutzen:
Zum Kontaktformular
Vielen Dank!